Hochsensible Menschen nehmen die Informationsflut aus ihrer Umgebung intensiv wahr und verarbeiten diese Reize äußerst differenziert. Leben mit Hochsensibilität bedeutet daher für viele ein Risiko zu Dauerstress und seinen Folgen. Gleichzeitig bedingt die vernetzte Wahrnehmungsfähigkeit jedoch auch ein ausgeprägtes inneres Wertesystem und damit einen starken inneren Impuls der Hochsensiblen, zu positiven Veränderungen in der Gesellschaft beizutragen.

Mit dem Vortrag möchten wir über das Thema Hochsensibilität informieren und dabei unterstützen Hochsensibilität auf unterschiedlichen Ebenen zu verstehen.

 

Termin:                       Donnerstag, 22.09.2022, 19.30 – 21.00 Uhr

Veranstaltungsort: Online Vortrag, live via Zoom

Referent:                    Jutta Böttcher, Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität

Anmeldung:              online unter www.beratungsstelle-isis.de / Der Anmeldelink steht derzeit noch nicht zur Verfügung

 

Dieser Online Vortrag ist kostenlos, eine Spende an ISIS gern gesehen.

 

Jutta Böttcher

Jutta Böttcher, Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität