Die ISIS Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. wurde 1998 gegründet. Wir arbeiten unabhängig, sind überkonfessionell und als gemeinnützig anerkannt. Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden. Unsere Aufgabe ist es, Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituationen durch Beratung zu unterstützen.

Wir begleiten, informieren und ermutigen bei:

• Konfliktsituationen in Familie, Partnerschaft und Umfeld

• Beziehungsproblemen wie: Trennung, Scheidung oder sexuellen Problemen

• Persönlichen Schwierigkeiten wie: Einsamkeit, Ängsten oder Überforderung im Alltag

• Gewalt, Nötigung, sexueller Mißhandlung

• Krankheit und Sucht, z.Bsp. Essstörungen, Depressionen

 

Mit unserer Arbeit wollen wir Frauen und Mädchen

• ermutigen, sich ihren Problemen zu stellen

• unterstützen, sich aktiv für ihre Interessen einzusetzen und nach neuen Wegen zu suchen

• begleiten in der Bewältigung ihrer belastenden und unbefriedigenden Lebenssituation

• informieren, welche Möglichkeiten sich dazu bieten

• vermitteln an weiterführende Einrichtungen

 

Vorträge, Gruppen und Kursangebote zu verschiedenen Themen auf Anfrage

Für Beratungen bitten wir um eine Kostenbeteiligung ab 6,00 Euro