Anlässlich des 20. Geburtstags der ISIS Beratungsstelle rufen wir alle Saseler Bürger/innen sowie in Sasel ansässigen Unternehmer auf, sich für ISIS gemeinsam zu engagieren. „Unser großer Wunsch ist es, mit Hilfe der Saseler innerhalb eines Jahres ein Jahresbudget von 20.000 Euro für die Beratungsstelle zu sammeln. Wenn sich jede/r Spender/in  nur mit einem Euro beteiligt, könnte dies gelingen“, so die Leiterin der Beratungsstelle Angela Mähl. Das Spendenschwein wird sich für diesen Zweck auf eine einjährige Reise durch Sasel begeben und seine erste Station ab dem 3. Oktober bei dem Friseurteam Reiner Plock, Waldweg 66, machen. Dort kann das Schwein auch mit kleinen Spenden direkt „gefüttert“ werden.

Jubiläum Friseurteam Plock (Foto: dmhuebsch)isis-schweinchen (Foto: dmhuebsch)

Isis Schweinchen Betten Benke (Foto: dmhuebsch)

Es ist geplant, dass das Schwein bis zum Jubiläum am 01.09.2018 innerhalb Sasels weitergereicht wird. Unterschlupf wird es im November 2017 bei dem Bettenhaus Benke sowie im Dezember bei der Chocolaterie „Die Ise“, beides im Waldweg, finden. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch die Saseler Unternehmen, die sich damit ganz bewusst lokal engagieren! Vielen Dank!“, betont Mona Meyn-Lorenz, ebenfalls Leiterin der Beratungsstelle.

Wenn auch Sie dem Schwein Unterschlupf geben möchten, eine Idee für eine Spendenaktion haben oder Informationen über die Aktion „ISIS Schweinchen auf Tornée“ wünschen, so rufen Sie uns gerne unter 6001 3993 an.

 

Die Spendenaktion wird redaktionell von der Wochenzeitung Heimat Echo begleitet, die über die einzelnen Spendenaktionen berichtet. Hier finden Sie die aktuelle Berichterstattung.